Hört man denn mal wieder was

Hört man denn mal wieder was?

Alle vorherigen Lesungen finden Sie im Archiv.

 

 

 

Achtung:

Die Termine geben immer den momentanen Planungsstand wieder. Sie können abhängig von der aktuellen Lage kurzfristig abgesagt, geändert oder verschoben werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Wann

Was

Wo

Wer

... und noch was

Dienstag, 03.08.2021,

10:00 – 11:15 Uhr

„Gemorsche“

Frühstücksgedeck und Pfälzer Geschichten

Lutherplatz / Turm 33

Maxstr. 33

67059 Ludwigshafen

Edith Brünnler liest Pfälzer Geschichten auf dem Lutherplatz

Kosten für Lesung und Frühstücksgedeck 9,99 €, Getränke gehen extra.

Anmeldung möglichst per Mail bis Donnerstag, 29.07.2021, an baerbel.baehr-kruljac@evkirchepfalz.de

(Tel. 0621-65820721)

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Sonntag, 15.08.2021, 11:00 Uhr

Heitzedaachs, do wääß mer nie!

Schreiwer Hais’l

Lillengasse 5

67105 Schifferstadt

Mundartlesung mit Edith Brünnler

Eintritt inkl. warme und kalte Getränke, alkoholisch und nicht alkoholisch 15.- €

Verbindliche Anmeldung erforderlich unter 06235-98596

Mittwoch, 18.08.2021, 15:30 Uhr

„Kurpfälzer Wort&Klang“

Seebühne im Luisenpark

Theodor-Heuss-Anlage 2

68165 Mannheim

Musik: Gabi Kießling, Zither

Texte: Gerd Becht und Edith Brünnler

Nähere Informationen folgen

Donnerstag, 19.08.2021, 19:00 Uhr

Einlass 18:45 Uhr

„Heute Abend bei Michelfelders ... Alles was der Mensch (so) nicht braucht“

Bei Michelfelders

(Buch & Manufakturwaren)

Hockenheimer Straße 34

68775 Ketsch

Edith Brünnler liest mit der Initiative LeseZeit.

Nähere Informationen folgen

Donnerstag,02.09.2021, 18:00 Uhr

Lesung bei der Mitgliederversammlung des SKFM Betreuungsvereins

Grillhütte Offenbach an der Queich

Edith Brünnler gestaltet einen Mundartnachmittag

Nur für Mitglieder und Begleitpersonen

Freitag, 03.09.2021, 19:00 Uhr

34. Mundart-Wettbewerb Dannstadter Höhe

Zentrum Alte Schule

Hauptstraße 139-141

67125 Dannstadt-Schauernheim

Als Siegerin des Vorjahres in der Kategorie Prosa unterstützt Edith Brünnler die Jury als zeitweises Mitglied während des aktuellen Mundart-Wettbewerbs.

Eintritt frei.

Sonntag, 05.09.2021, 09:30 Uhr

Kerwegottesdienst mit Dekan i.R. Friedhelm Jakob

Prot. Kirche Edigheim

Bürgermeister-Fries-Str. 4

67069 Ludwigshafen

Edith Brünnler liest während des Gottesdienstes einen hochdeutschen Rap.

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.

Bitte Anmeldung unter Tel. 0621 661091,

dienstags 14:00 – 16:00 Uhr,

donnerstags 09:00 – 12:00 Uhr.

Donnerstag, 16.09.2021, 16:00 Uhr

„Ich denk mer als moin Dääl“

Im Garten der Seniorenresidenz Haus Maximilian

Gerolsheimer Str. 6 A

67246 Dirmstein

Autorenlesung mit Edith Brünnler auf Hochdeutsch und Pfälzisch

Anmeldung erforderlich unter: 06238/3661 oder 06359/924949

Aufgrund der Hygienemaßnahmen ist die Anzahl der Plätze begrenzt.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Freitag, 17.09.2021,

18:00 – ca. 21:00 Uhr

„Reif für die Insel“

Lesung unterwegs auf der Parkinsel

Treffpunkt vor der Schneckennudelbrücke,

Fußweg-Ende am selben Ort,

Ausklang mit Pizza-Stücken im Ristorante da Angelo am Lutherplatz

Straßenlesung mit der Literatin Edith Brünnler auf Hochdeutsch und Pfälzisch

Moderation: Bärbel Bähr-Kruljac

Nur mit Anmeldung bis Montag zuvor (13.09.), möglichst per Mail!

baerbel.baehr-kruljac@evkirchepfalz.de

(Tel. 0621-65820721)

Kosten: 15.-€ für Lesung und Pizza-Stücke

Fahrtkosten und Getränke gehen extra

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Samstag, 25.09.2021, 18:00 Uhr

„Oppauer Abend“
18:00 Uhr Andacht
18:30 Uhr Essen
19:00 Uhr Lesung

Ev. Gemeindehaus

Kirchenstr. 2

67069 Ludwigshafen-Oppau

Mundartlesung mit Edith Brünnler

Anmeldung erforderlich beim Pfarrbüro unter 0621-652509. Bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter.

Essensangebot: Kartoffelsuppe, Dampfnudeln und Wein- bzw Vanillesauce

Mittwoch, 29.09.2021, 20:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr

„Musik un Poesie –

Pälzisch awwer wie!“

Mundartabend

Baums kleines Weincafé

Holzmühlstr. 14

67435 Neustadt an der Weinstraße / Gimmeldingen

Moderation: Gerd Becht

Musik: Heiner Pfaff

Texte: Edith Brünnler

Anmeldung erforderlich bei Ellen Baum, Tel. 06321-66833. Der Eintritt beträgt 8 €.

Um 19:00 Uhr besteht die Möglichkeit, vor der Veranstaltung noch etwas zu essen.

Sonntag, 10.10.2021

Geburtstagslesung

67146 Deidesheim

Mundartlesung mit Edith Brünnler

Geschlossene Gesellschaft

Dienstag, 12.10.2021,

10:00 – 12:15 Uhr

Lesungen am Frühstückstisch

„Wenn es dunkel wird …“ aus der Reihe

„Der Kaffee ist fertig –

Geschichten mit Biss“

Am Lutherplatz / Turm 33

Maxstr. 33

67059 Ludwigshafen

Edith Brünnler liest aus ihrem Buch „Original Fortschritt“ u.a. und einen Mundarttext

Eintritt 5,00 € für Lesung und ein Backwerk (Preis ohne Getränke)

Anmeldung erwünscht unter

bärbel.baehr-kruljac@evkirchepfalz.de oder 0621-65820721

Dienstag, 16.11.2021,

10:00 – 12:15 Uhr

Lesungen am Frühstückstisch

„Draußen vor der Tür …“ aus der Reihe

„Der Kaffee ist fertig –

Geschichten mit Biss“

Am Lutherplatz / Turm 33

Maxstr. 33

67059 Ludwigshafen

Edith Brünnler liest aus ihrem Buch „Original Fortschritt“ u.a. und einen Mundarttext

Eintritt 5,00 € für Lesung und ein Backwerk (Preis ohne Getränke)

Anmeldung erwünscht unter

bärbel.baehr-kruljac@evkirchepfalz.de oder 0621-65820721

Samstag, 20.11.2021, 15:00 Uhr

Herbstlesung AWO Waldsee

Altes Rathaus

Ludwigstr. 17

67165 Waldsee

Autorenlesung mit Edith Brünnler auf Hochdeutsch und Pfälzisch

Nur für Mitglieder der AWO und Begleitpersonen

Donnerstag, 09.12.2021,

19:30 – 21:00 Uhr

„Vorfreude trotz Unsicherheiten“ aus der Reihe

„Merk-würdige Zeiten“

Konzertabend mit Lesung

Melanchthonkirche

Maxstraße 38

67059 Ludwigshafen

Moderation: Bärbel Bähr-Kruljac

Texte: Edith Brünnler

Musik: harfpipe

Klara Dicke (Harfe)

Bernd Nickaes (Saxophon)

Nur mit Anmeldung bis Freitag zuvor (03.12.), möglichst per Mail! baerbel.baehr-kruljac@evkirchepfalz.de

(Tel. 0621-65820721)

Es gelten die allgemeinen Corona-Regeln.

Kosten: 12.-€ für Konzert und Lesung

Glühwein und Punsch gegen Spenden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kontakt:  Edith Brünnler Besucher:  95451    Zurück zur Homepage